Textversion · Suche · Sitemap · Kontakt · Impressum

 
 





Briefwahl

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Herr Hendrik Seebode 05507/9678 - 32 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Wahlberechtigte, die am Wahltag aus einem wichtigen Grund verhindert sind, ihr Wahllokal aufzusuchen, können an Wahlen per Briefwahl teilnehmen.

Es bestehen folgende Möglichkeiten:

Schriftlicher Briefwahlantrag
Sie können Ihre Briefwahlunterlagen schriftlich beim Wahlamt im Rathaus beantragen. Benutzen Sie dazu den Antragsvordruck auf Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte. Vergessen Sie Ihre eigenhändige Unterschrift nicht. Die Unterlagen werden Ihnen umgehend nach Erhalt des Antrages übersandt.

Persönlicher Briefwahlantrag
Sie können Ihre Briefwahlunterlagen auch persönlich bei Ihrem Ansprechpartner im Wahlbüro abholen. Sie sollten Ihre Wahlbenachrichtigungskarte und Ihren Personalausweis mitbringen.
Briefwahlunterlagen für andere Personen können Ihnen jedoch nur dann ausgehändigt werden, wenn Sie eine entsprechende Vollmacht des Wahlberechtigten mitbringen.

Briefwahl vor Ort
Sie können direkt vor Ort im Wahlbüro des Rathauses wählen. Dazu bringen Sie bitte Ihre Wahlbenachrichtigungskarte und Ihren Personalausweis mit.

Briefwahlantrag per E-Mail
Sie können auch durch eine E-Mail direkt an Ihr Wahlamt rathaus@radolfshausen.de die Briefwahlunterlagen beantragen. Der Antrag muss die folgenden Angaben enthalten:
o Name,
o Vorname,
o Adresse
o Geburtsdatum
o Grund für den Briefwahlantrag
o Adresse, an die die Briefwahlunterlagen gesendet werden sollen.
o Außerdem sollten Sie die Wahlbezirks- und Wahlverz.Nr., die auf Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte steht, angeben.

Telefonisch kann die Briefwahl nicht beantragt werden!